Aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

„Mehrgliedrigkeit des Schulwesens erhalten“

Klaus Steiner im Gespräch mit Leiterin der Agentur für Arbeit Traunstein, Jutta Müller

Die Umsetzung der Inklusion in Bayern, die Zukunft des Landkreises Traunstein als Wirtschafts- und Arbeitsregion und der zunehmende Fachkräftemangel standen im Mittelpunkt eines Arbeitsgesprächs der Leiterin der Agentur für Arbeit Traunstein, Jutta Müller, mit dem Traunsteiner Stimmkreisabgeordneten im Bayerischen Landtag, Klaus Steiner.

Sigi Walch aus Inzell soll CSU-Landratskandidat werden

Die im CSU-Kreisverband Traunstein mit Spannung erwartete Entscheidung ist gefallen: Sigi Walch machte bei der Vornominierung um den CSU-Landratskandidaten im Bergener Festsaal im ersten Wahlgang das Rennen. 94 der 182 wahlberechtigten Delegierten stimmten für den Inzeller. Andreas Bratzdrum aus Tittmoning erhielt 73 Stimmen, nur 14 Delegierte stimmten für den Traunreuter Bürgermeister Franz Parzinger.

Klaus Steiner mit 97,1 Prozent als Kandidat für die Landtagswahl 2013 nominiert

Markus Fröschl wird Landtags-Listenkandidat, Annemarie funke tritt für den Bezirkstag an

Mit 97,1 Prozent der Delegiertenstimmen wurde Klaus Steiner von der Teilkreisvertreterversammlung des CSU-Kreisverbands Traunstein im Bergener Festsaal erneut als Stimmkreisbewerber zur Landtagswahl 2013 nominiert. Der Trostberger Markus Fröschl geht als Listenkandidat ins Rennen. Er bekam 130 von 139 Stimmen (93,5 Prozent). Annemarie Funke aus Bergen wurde von den Delegierten als Stimmkreisbewerberin für die Bezirkstagswahl 2013 gewählt. Sie setzte sich in der Stichwahl mit 73 Stimmen (52,2 Prozent) gegen Heinrich Wallner aus Chieming mit 67 Stimmen (47,8) durch. Im ersten Wahlgang war bereits Peter Stöger aus Übersee ausgeschieden.

Spaenle bricht eine Lanze für Mittelschule

Kultusminister diskutiert mit Lehrern und Unternehmern

„Bildungs- und Schulpolitik ist eines der zentralen landespolitischen Themen“, betonte der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei einem Diskussionsabend in der Schreinerei Daxenberger in Seeon, der unter dem Motto „Das bayerische Schulsystem – ein starker Partner für die Zukunft“ stand. Bevor sich der CSU-Politiker fast zwei Stunden lang den kritischen Fragen von Lehrern, Kommunalpolitikern und Eltern stellte, hatte er 45 Minuten lang leidenschaftlich für das mehrgliedrige bayerische Schulsystem geworben.

Abgeordnetenbüro Klaus Steiner, MdL

Äußere Rosenheimer Straße 2
83278 Traunstein
Telefon : +49 (861) 8589
Telefax : +49 (861) 15475
E-Mail  : mdl@klaus-steiner.de