Aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

Berufliches Schulzentrum Traunstein wird erste staatliche bayerische „Grenzenlos-Schule“

26.03.2021

Wiesbaden/Traunstein. Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Traunstein (BSZ Traunstein) wurde für das besondere Engagement im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) gewürdigt.

„Erst im persönlichen Gespräch – im Klassenzimmer oder virtuell – wird deutlich, wie eng wir mit den Ländern des Globalen Südens verknüpft sind“ so Dr. Bärbel Kofler (Mitglied des Bundestags und Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe) in ihrem Grußwort.

Das BSZ Traunstein hat im Projekt „Grenzenlos- Globales Lernen in der beruflichen Schule“ bereits 10 Lehrkooperationen seit 2020 mit Grenzenlos-Aktiven aus Afrika, Asien und Lateinamerika zu Nachhaltigkeitsthemen durchgeführt. Lehrkräfte haben an einer Lehrkräftefortbildung zum Globalen Lernen und den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) durchgeführt. Im Sinne des „Orientierungsrahmens für den Lernbereich Globale Entwicklung“ (BMZ/KMK 2016) hat die Schulleitung nun eine Selbstverpflichtung für Globales Lernen unterzeichnet.

Schulleiter OStD Helmut Götzinger sowie stellvertretender Schulleiter Dr. Martin Brunnhuber nahmen die Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer Plakette durch Dr. Kambiz Ghawami (WUS) mit Freude online entgegen. Mit Ihrem Engagement „diene die Schule als Vorbild, um die Agenda 2030 zu erreichen“, so Dr. Ghawami. Grundlage sei der „Orientierungsrahmen des Lernbereichs Globale Entwicklung“ (KMK/BMZ 2016).

Ebenso sprachen Landrat Siegfried Walch, die Mitglieder des Landtags Klaus Steiner (MdL), Gisela Sengl (MdL) sowie OStD Meyer-Huppmann vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zu den Schülerinnen und Schülern und würdigten das Engagement des BSZ Traunstein.

Unter den virtuell anwesenden Gästen befanden sich auch Vertreter*innen der Regierung Oberbayern, wie Frau Stahl, Sachgebietsleiterin des Sachgebiets Berufliche Schulen und Verantwortliche von Pflegeheimen der Region, wie Frau Schirmer, vom Anthojo Achental.

Die engagierte Lehrerin Susanne Neubauer und ihre Klasse S11 präsentierten die Ergebnisse der Lehrkooperation. Sie hatten am Vormittag mit Grenzenlos-Aktivem, Zhong Zeng zum Thema „Altenpflege in China“ gearbeitet. Zeng studiert an der Otto- Friedrich-Universität Bamberg und ist einer von rund 100 Grenzenlos-Aktiven.

Das Projekt „Grenzenlos—Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ wird vom Freistaat Bayern, den Ländern Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, Rheinland- Pfalz und dem Saarland sowie von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

Abgeordnetenbüro Klaus Steiner, MdL

Nußbaumerstraße 32
83278 Traunstein
Telefon : +49 (861) 8589
Telefax : +49 (861) 15475
E-Mail  : mdl@klaus-steiner.de