Aus dem Stimmkreis

Presseartikel von und über uns.

Hintergrundgespräch zu Waldverjünung und Lawinenschutz bei den Bayerischen Staatsforsten

27.05.2019
Erläuterung des Zusammenhangs von Waldverjüngung und Lawinenschutz (von rechts): Paul Höglmüller, Leiter des Forstamts Ruhpolding, Revierleiter Harald Siegler (2.von rechts) mit den CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Steiner, Dr. Petra Loibl aus Dingolfing
Erläuterung des Zusammenhangs von Waldverjüngung und Lawinenschutz (von rechts): Paul Höglmüller, Leiter des Forstamts Ruhpolding, Revierleiter Harald Siegler (2.von rechts) mit den CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Steiner, Dr. Petra Loibl aus Dingolfing

Ein umfangreiches Themenpaket präsentierte der Landtagsgruppe auch Paul Höglmüller, Leiter des Forstamts Ruhpolding, bei einer Exkursion durch den Bergwald oberhalb des Bereichs Seehaus. Anhand von Grafiken, Schutzzaunbauten und Jungwaldbereichen erläuterte er die Notwendigkeit der Jagd nach Schalenwild, um durch gezielte Waldverjüngung speziell mit der Tanne die Artenvielfalt und den Bodenaufbau zu verbessern. Dies sei entscheidend für den Hochwasser- und Lawinenschutz. Höglmüller machte anhand von Zahlen deutlich, dass man von einer „Ausrottung der Gams“ weit entfernt sei. Revierleiter Harald Siegler stellte die Millionenkosten der Schutzwaldsanierung einer langfristigen und zuverlässigen Sicherung des Waldes als Wirtschaftsgut und der Bundestraße zwischen Ruhpolding und Reit im Winkl gegenüber.

 

Abgeordnetenbüro Klaus Steiner, MdL

Äußere Rosenheimer Straße 2
83278 Traunstein
Telefon : +49 (861) 8589
Telefax : +49 (861) 15475
E-Mail  : mdl@klaus-steiner.de